Ein Teig – so viele Möglichkeiten

Was so klingt wie der Aufhänger eines Teleshop-Werbespots ist einfach Tatsache – mit diesem Teig lassen sich so viele unterschiedliche Pies zaubern und das noch dazu super schnell.

Nach diesem Rezept habe ich schon fast 1000 mal gebacken – und das ist nicht einmal übertrieben! Es war nämlich das erste vegane Kuchenrezept, dass ich ausprobiert habe und da das schon ein paar Jahre zurück liegt und ich diesen Pie auch in meinem eigenen Laden verkauft habe, ist es zu dieser unfassbar hohen Anzahl gekommen. Und trotzdem kann ich mich noch an das erste Mal erinnern, als ich ihn gemeinsam mit meiner besten Freundin und späteren Geschäftspartnerin gebacken habe. Wir haben mit Freunden gegrillt und als Nachspeise diesen herrlichen Gaumenschmaus serviert.

Da man die Füllung je nach Lust und Laune, und vor allem nach Saison, variieren kann, passt er einfach zu jeder Jahreszeit und macht ihn so für mich zu einem echten Klassiker. Dieses Mal habe ich mich für eine Apfel-Birnen und eine Pflaumen-Füllung entschieden. Ganz richtig – Pflaumen. Das ist nicht einfach das deutsche Wort für Zwetschke, nein, Pflaumen und Zwetschken sind tatsächlich zwei unterschiedliche Dinge. Zwetschken sind mandelförmig und Pflaumen sind rund. Wieder was gelernt 😉

(Ich weiß nicht warum meine Fotos so stark an Sättigung verlieren, wenn ich sie hoch lade, sie sind davor wesentlich farbenfroher 🙁 Wenn jemand eine Lösung für mich hat – nur her damit – Danke)

Apfel Birnen PieZUTATEN:

100 g Rohrohrzucker

200 g pflanzliche Margarine

300 g Dinkelfeinmehl

Für die Füllung:

4 Äpfel, in dünne Spalten geschnitten

4 Birnen, in dünne Spalten geschnitten

3 EL Rohrohrzucker

Etwas pflanzliche Margarine

oder

8 Pflaumen, in dünne Spalten geschnitten

3 EL Rohrohrzucker

Etwas pflanzliche Margarine

 

 

ZUBEREITUNG:

  1. Alle Zutaten für den Teig zusammen mischen und mit den Fingerspitzen miteinander verkneten.
  2. Springform mit Backpapier auslegen und mit Pflanzenmargarine einfetten.
  3. Ofen auf 190 Grad Umluft vorheizen.
  4. Den Teig in der Springform auslegen und einen ca. fingerbreiten Rand formen.
  5. Die Springform mit dem Teig für etwa 18 Minuten backen.
  6. Währenddessen in einer Pfanne etwas Pflanzenmargarine schmelzen.
  7.  Die Apfel & Birnen oder Pflaumen-Spalten in der Pfanne leicht anbraten und den Zucker hinzugeben.
  8. Das Obst leicht karamellisieren und auskühlen lassen.
  9. Den Pie Boden auch auskühlen lassen und dann das Obst darauf gleichmäßig verteilen.
  10. Und schon ist er fertig – echt super schnell, oder?

No Comments

Leave a Comment

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen