No Bake Bananentörtchen

Zugegeben, ich bin kein riesiger Fan von reifen Bananen, da wegschmeißen für mich aber nicht in Frage kommt, habe ich einfach supercrunchy Törtchen draus gemacht.

Außerdem hatte ich auch noch eine Packung Spekulatius aus der vorangegangenen Adventszeit im Küchenkästchen, die unbedingt weg musste. Schließlich kann man nicht rund ums Jahr Weihnachtskekse essen, okay können vielleicht schon, aber wollen eben nicht. So ist dieses Resteverwertungs-Rezept also entstanden und weil’s so köstlich ist, habe ich gleich eine visuelle Anleitung für euch gemacht. Das Rezept gibt es also direkt im Video – reinklicken und loslegen – es geht wirklich super schnell und schmeckt trotz, oder vielleicht grade wegen, der wenigen Zutaten einfach himmlisch.

Natürlich funktioniert das ganze auch ohne Weihnachtskekse mit gewöhnlichen Cookies die ihr zuhause, oder sogar selbst gebacken habt. Ich finde aber, dass die Kombination von Bananen und Spekulatius ganz besonders nice schmeckt. Ich freue mich natürlich, wenn ihr meinen Youtube-Kanal abonniert, so verpasst ihr keines meiner zukünftigen Videos. Solltet ihr spezielle Rezept- oder Videowünsche haben, schreibt mir doch einfach. So, jetzt viel Spaß beim Anschauen – ich finde, es ist richtig meditativ geworden. 🙂

No Comments

Leave a Comment

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen